Was tun bei Haarausfall?

Jedem von uns fallen täglich circa 50-100 Haare aus. Anlass zur Sorge besteht erst, wenn die Zahl der ausgefallenen Haare 100 überschreitet. Haarausfall kann viele Ursachen haben und die Formen der Erkrankung sind vielfältig. So werden beispielsweise anlagebedingter und kreisrunder Haarausfall vom Haarausfall im Klimakterium unterschieden. Den Verlust des Haares empfinden die meisten Betroffenen als unangenehm, denn Haare sind ein bedeutendes Merkmal und stehen für Attraktivität und Gesundheit. Mittlerweile gibt es jedoch einfach anwendbare Therapien, die den Haarausfall nachweislich stoppen oder das Wachstum neuer Haare stimulieren. Neben hilfreichen Mitteln gegen Haarausfall finden Sie hier viele Informationen rund um’s Thema kostenlos zum Download. Machen Sie den Test und Sie erfahren, welches Produkt zu Ihnen passt!

- Regaine stoppt erblich bedingten Haarausfall und regt das Wachstum neuer Haare an - hormonfrei -
- Besonders einfache und bequeme Anwendung -
- Ohne Hormone gegen den Haarausfall -
- Ohne Hormone gegen den Haarausfall -
- Priorin versorgt die Haarwurzel mit wichtigen Mikronährstoffen -
- Priorin versorgt die Haarwurzel mit wichtigen Mikronährstoffen -
- Besonders einfache und bequeme Anwendung -
- reduziert den übermäßigen Haarausfall und fördert das Wachstum neuer Haare -
- Intensive Pflegebehandlung gegen Haarausfall -
- dunkelbraun -
- mit BIOCOMPLEX B11 -
- Regaine stoppt erblich bedingten Haarausfall und regt das Wachstum neuer Haare an - hormonfrei -